Das Erweiterte Präsidium der Wirtschaftskammer Österreich hat folgende Personen zu Mitgliedern des VIAC-Präsidiums für die Funktionsperiode 2020 - 2022 bestellt:

Univ.-Doz. Mag. Dr. Claudia Annacker
Dr. Günther Horvath
SC Hon-Prof. Dr. Georg Kathrein
Mag.iur. Patrizia Netal
Univ.-Prof. Mag. Dr. Dr. h.c. Paul Oberhammer
DDr. Alexander Petsche, M.A.E.S.
Dr. Nikolaus Pitkowitz, M.B.L.-HSG
Dr. Dietmar W. Prager, LL.M.
Mag.iur. Lucia Raimanova
Dr. Stefan Riegler, LL.M.
Univ.-Prof. Dr. Friedrich Rüffler
Mag.iur. Franz T. Schwarz, LL.M.
Hofrat des OGH Dr. Erich Schwarzenbacher
Prof. Dr. Nathalie Voser 
Hon-Prof. Dr. Irene Welser 

Das Präsidium besteht nun aus 15 Mitgliedern, sowie unserem Ehrenpräsidenten, DDr. Werner Melis, und unserem Ehrenmitglied, Dr. Anton Baier.

Folgende Mitglieder wurden in der konstituierenden Sitzung am 16. Jänner 2020 zum Präsidenten und zu den Vizepräsidenten gewählt: 

Präsident:
Dr. Günther J. Horvath

Vizepräsidenten:
Dr. Nikolaus Pitkowitz M.B.L.-HSG 
Mag.iur. Franz T. Schwarz, LL.M.

Weitere Informationen zu den neuen Präsidiumsmitgliedern finden Sie hier.

Der 6. IBA-VIAC Consensual Dispute Resolution Competition Vienna findet vom 11. bis 15. Juli 2020 im Juridicum in Wien statt. Die Verhandlungssprache ist Englisch. 

Die Studie „Streitbeilegung in Österreich“, durchgeführt von der Universität Innsbruck und zeiler.partners (mit freundlicher Unterstützung der WKÖ und VIAC) unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Christian Koller und RA Dr. Lisa Beisteiner, untersucht bundesweit die Frage, wie Unternehmen in Österreich rechtliche Konflikte untereinander lösen: Welche Schritte werden unternommen, wenn ein Streit entstanden ist? Unter welchen Voraussetzungen entscheiden sich Unternehmen zu Gerichten zu gehen und welche alternativen Streitbeilegungsmethoden kennen und wählen sie?

Die 3. GAR Live Vienna fand am Freitag, den 18. Oktober 2019 in der Christoph-Leitl-Lounge der Wirtschaftskammer Österreich statt. 

Impressionen finden Sie auf der GAR-Website.

Foto 1

Anlässlich des 6-jährigen Bestehens der Belt and Road Initiative organisierte die CIETAC am 7. November 2019 in Beijing das "Belt and Road Arbitration Institutions Roundtable Forum", an welchem die weltweit führenden Schiedsinstitutionen teilnahmen.