Die 15th IFCAI Biennal Conference, organisiert vom Finland Arbitration Institute (FAI) und HIAD, fand am 23. Mai 2019 in Helsinki statt.

Unsere Generalsekretärin Alice Fremuth-Wolf, die Mitglied des IFCAI Council ist,  war Moderatorin der interaktiven Session zum Thema "Issues Giving Arbitrators a Headache when Striving for an Effective Arbitral Process - What are the Topical Questions?".

Wir laden Sie ein, den Zugang zu nutzen:

  • ein kurzes Video der Konferenz hier
  • die Konferenzfotos hier
  • die Konferenzunterlagen hier
  • eine kurze "Participant Satisfaction Survey", die Sie bitte hier ausfüllen.
  • ein Papier über künstliche Intelligenz und rechtliche Entscheidungsfindung von Maxi Scherer hier.

Sie können auch #IFCAIHelsinki2019 verwenden, um die Diskussion über die Konferenz auf Twitter und LinkedIn zu sehen.

%MCEPASTEBIN%

Klaudia Dobosz vertrat VIAC bei der ersten Veranstaltung von vier (internationalen) Schiedsinstitutionen in polnischer Sprache. Zusammen mit Deutsche Institution für Schiedsgerichtsbarkeit e.V. (DIS), Sąd Arbitrażowy przy Krajowej Izbie Gospodarczej w Warszawie (SAKIG) und Sąd Arbitrażowy przy Związku Banków Polskich (ZBP) und der lokalen Community fand das Event am 22. Mai 2019 in Warschau statt.

Wir danken dem Young Arbitration Forum von SAKIG für die Durchführung einer so großartigen Veranstaltung!

Am 8. Mai veranstalteten VIAC und YAAP einen Runden Tisch mit Case Managern der vier Schiedsinstitute, die praktische Einblicke in das tägliche Case Management gaben.

Am 12. April 2019 fand in der Wirtschaftskammer Österreich ("WKÖ") die gemeinsame HKIAC/VIAC-Konferenz statt. Peter Leaver QC, Prof. Janet Walker, VIAC und Vizepräsidentin Dr. Nikolaus Pitkowitz beantworteten Fragen aus dem Publikum zu den Themen "Parallelverfahren und Vertraulichkeit", "Auswirkungen des anwendbaren Rechts auf die Schiedsvereinbarung", "Zulässigkeit illegal erlangter Beweise" und "Beweise und Rechtspositionen in verwandten Verfahren" unter der Moderation von Sarah Grimmer (Generalsekretärin des HKIAC).

Dieses von renommierten Schieds- und Mediationspraktikern verfasste Handbuch bietet für Anwender eine hilfreiche und verständliche Grundinformation zu Schieds- und Mediationsverfahren, die von der Internationalen Schiedsinstitution der Wirtschaftskammer Österreich (VIAC) nach den neuen Wiener Regeln und Wiener Mediationsregeln 2018, die seit 1.1.2018 in Kraft sind, administriert werden. Es ist als Praxisleitfaden konzipiert, der jede Bestimmung in ihrer Gesamtheit wiedergibt, im Anschluss daran erläutert und wertvolle Hintergrundinformationen zu den Regeln und den Neuerungen enthält.