In Anerkennung der Unterrepräsentation von Frauen in internationalen Schiedsgerichten haben die Mitglieder der Arbitration Community ein Versprechen abgegeben, Maßnahmen zu ergreifen ( "ERA - Equal Representation in Arbitration PLEDGE"). Alice Fremuth-Wolf ist Mitglied des Steering Committee und nahm am 18. Mai in London am offiziellen Launch-Event teil. VIAC hat den Pledge bereits als Institution unterzeichnet und Sie können dasselbe tun unter http://www.arbitrationpledge.com/. Sie können auch der ERA Pledge LinkedIn Group beitreten.

Seit einiger Zeit gibt es darüber hinaus die Möglichkeit, mittels eines Formulars auf der ERA-Website nach geeigneten weiblichen Schiedsrichterkandidaten zu suchen, die ein bestimmtes gefordertes Profil aufweisen sollen. Als Antwort wird dann eine Liste möglicher Kandidatinnen übermittelt. Zu der Suche nach potentiellen Schiedsrichterinnen finden Sie einen ausführlichen Artikel auf http://kluwerarbitrationblog.com/2016/09/08/one-step-further-after-the-launch-of-the-era-pledge-a-search-service-for-female-arbitrators-appointments/.

Im Folgenden finden Sie Informationen zum Thema „Gender Diversity“ in einem breiten Kontext.