VIAC startet eine Mediations-Offensive für alle österreichischen Unternehmerinnen und Unternehmer. Sie haben Vertragsprobleme mit anderen Unternehmen, die durch Covid-19 entstanden sind? Schildern Sie uns Ihren Fall formlos per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Die Schiedsinstitution der WKÖ dient als Drehscheibe und verlangt keine Administrationsgebühr. Wir organisieren einen passenden Mediator, der Ihnen günstige Sonderkonditionen anbietet.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Mündliche Schiedsverhandlungen können ab sofort wieder in den Räumlichkeiten der WKÖ abgehalten werden (Stand: 30. Mai 2020).

Da die Verfügbarkeit der Räume begrenzt und eine sorgfältige Planung notwendig ist, kontaktieren Sie bitte umgehend ihren Case-Manager, wenn sie eine Verhandlung bei uns planen. Es steht auch ein Raum mit speziellem Video-Conferencing-Equipment zur Verfügung, der für die Zwecke einer virtuellen Verhandlung angemietet werden kann. Auch hier bitten wir um rechtzeitige Kontaktaufnahme mit dem Sekretariat.

Das neu veröffentlichte „Vienna Protocol – A Practical Checklist for Remote Hearings“ von VIAC, das für Schiedsverfahren einer beliebigen Institution Anwendung findet, bietet Parteien, Anwälten und Schiedsrichtern bei der Durchführung von Verhandlungen in Zeiten des COVID-19 eine Orientierungshilfe:

Das „Vienna International Arbitral Centre“ (VIAC), die Schiedsinstitution der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), erhielt Anfang Juli 2019, als erst zweite internationale Schiedsinstitution den Status einer „permanenten Schiedsinstitution“ in der Russischen Föderation („PAI-Status“). Neben VIAC hat diesen Status nur das Hong Kong International Arbitration Centre („HKIAC“) inne.

Mediation ist gerade in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten ein Mittel, um Stillstand zu vermeiden und den Blick nach vorne zu richten. Mediation hilft in Bewegung - ins „Tun“ - zu kommen, die „Konflikttrance“ aufzubrechen und in eine „Lösungstrance“ zu kommen.

Am 15.9.2020 findet der von VIAC & WKÖ veranstaltete „Tag der Wirtschaftsmediation“ statt. Lernen Sie von Profis wie Wirtschaftsmediation helfen kann Ihre Konflikte kontrolliert auszutragen und wichtige Geschäftsbeziehungen trotz Meinungsverschiedenheiten in die Zukunft zu tragen!

Infos zur Registrierung finden Sie auf der Homepage unter folgendem Link:

TAG DER WIRTSCHAFTSMEDIATION

Das VIAC-Sekretariat ist für Sie weiterhin erreichbar und steht zu Ihrer Verfügung. Da sich die Situation ständig ändert, werden diese Informationen hier regelmäßig aktualisiert.

Die folgenden Maßnahmen wurden ergriffen, um Ihre Gesundheit und die unserer Mitarbeiter zu schützen und gleichzeitig die Aufrechterhaltung unsere Dienste zu gewährleisten.

Mehrere Schiedsinstitutionen haben eine gemeinsame Stellungnahme im Zusammenhang mit Covid-19 veröffentlicht. 

Für nähere Details lesen Sie bitte den vollständigen Text der gemeinsamen Stellungnahme.

CAM, DIS, SCC und VIAC haben eine gemeinsame Videobotschaft im Zusammenhang mit COVID-19 veröffentlicht. Sehen Sie sich das Video an!

Die Unterrepräsentation von Frauen in der Schiedsgerichtsbarkeit ist noch immer eine (traurige) Realität. Um den Informationsaustausch über qualifizierte weibliche Kandidaten zu erleichtern und zu einer Erhöhung des Anteils weiblicher Schiedsrichterinnen beizutragen, gibt es auf der Website des Equal Representation in Arbitration (ERA) Pledge das „Arbitrator Search“-Tool.